09 Apr

Thema: Gewichtheberschuhe | Deine Fragen werden beantwortet

Ein herzliches Willkommen zu unserem Thema Gewichtheberschuhe, schön dass du hier bist.
Was wird dich im Folgenden erwarten?

  1. Du wirst lernen, was Gewichtheberschuhe ausmacht
  2. Du wirst lernen, wofür du diese brauchst
  3. Du wirst lernen, welche Gewichtheberschuhe empfehlenswert sind

Kniebeuge Technik

Gewichtheberschuhe – Die speziellen Schuhe für das Krafttraining / Gewichtheben

Wenn du dir mal das Gewichtheben im Speziellen anschaust, dann wird dir vermutlich auffallen, dass es von ungeheurer Dummheit zeugt, wenn man mit weichen Laufschuhen trainiert. Warum? Ganz einfach.

Gewichtheber sind darin bestrebt, maximale Gewichte mit bestmöglicher Technik zu bewegen. Sie brauchen also Schuhe, die die Kraftübertragung von den Füßen zur Hantel unmittelbar vorantreiben. Laufschuhe können dies aufgrund ihrer Kraft absorbierenden Sohle nicht. Die einzigen Schuhe, die dafür in Frage kommen sind Gewichtheberschuhe.

Diese Sportschuhe haben im Vergleich zu anderen Schuhwerken eine immens harte Sohle sowie einen Absatz, der meistens mit einer Höhe von 1,9cm zu Buche schlägt. Durch den erhöhten Absatz gelingt es dir viel einfacher, Kniebeugen mit perfekter und gelungener Technik auszuführen, weil weniger Mobilität benötigt wird.

Sie helfen dir also dabei, dein Training zu erweitern, zu verbessern und zu optimieren. Dadurch, dass dein Training besser wird, wirst auch du besser.

 

Welche Gewichtheberschuhe sind denn empfehlenswert?

Ich empfehle grundsätzlich nur Schuhe deutscher Marken mit einem hohen Qualitätsstandard zu kaufen, also von Adidas. Wenn du 200Kg auf dem Rücken hast und dir dann der Fersenkeil in die Brüche geht, kannst du dich auf etwas gefasst machen, dass du deines Lebens nicht mehr froh bist.

Als qualitativ hochwertig und günstig hat sich der Adidas Power Perfect 2 herausgestellt. Mit knapp 80€ und der Qualität, die du dafür bekommst, kannst du dein Geld nicht besser ausgeben.

Wenn du 200 Kg oder mehr Gewicht schaffst, bist du mit dem Adidas Power Perfect 2 ebenfalls bestens bedient, da wird ein Nike Romaleos 2 oder ein Adidas Adipower schon überflüssig.  Zum Adidas Power Perfect 2 klicken

Adidas gehört seit Jahren zu den besten Sportmarken und bewährt sich immer wieder.

Der Power Perfect 2 im Einsatz

Für welche Übungen braucht man denn Gewichtheberschuhe?

Gewichtheberschuhe kommen schlichtweg dann zum Einsatz, wenn eine direkte Kraftübertragung, eine hohe Stabilität sowie ein gewisses Maß an Flexibilität von Nöten ist, um die jeweilige Übung korrekt ausführen zu können.

Beispielsweise können dies Kniebeugen sein. Vor allem aber sind die Olympic Lifts, also Reißen und Stoßen davon betroffen, denn diese Übungen sind alles andere als einfach.

Im Umkehrschluss bedeutet das, dass du gar nicht anders kannst, als dir Gewichtheberschuhe anzuschaffen.

Für das Kreuzheben sind Gewichtheberschuhe eigentlich nur hinderlich, da der Weg sich um mindestens 2cm verlängert. 2cm hört sich nicht nach viel an, aber kann viel ausmachen. Wenn du beispielsweise den Adidas Power Perfect 2 trägst und Kreuzheben machst, wirst du merken, dass du weniger Gewicht bewältigen kannst.  Man denke nur mal an das Bankdrücken. Wenn man die Hantel nur bis 2cm über der Brust ablässt, anstatt die Brust voll zu berühren, kannst du mindestens 5Kg mehr drücken.

Kann man Gewichtheberschuhe auch für andere Übungen verwenden?

Natürlich geht das auch, allerdings musst du dir dabei im Klaren sein, dass du aufgrund des Absatzes im Fersenbereich eine leichte Vorlage hast. Solltest du also beispielsweise Langhantelruden machen, so kann es schwerer werden, die Spannung im Oberkörper zu halten und nicht nach vorne zu fallen.

Beim Bankdrücken ist es relativ egal, ob du Gewichtheberschuhe trägst, denn dort musst du nicht auf das Schuhwerk achten. Primär musst du darauf achten, einen ordentlichen Kontakt zum Boden herzustellen und das geht mit jedem anderen Schuh auch.

Wie schon erwähnt, sind Powerlifting Schuhe ja für koordinativ und Mobilität benötigende Übungen gemacht worden. Bizeps-Curls fordern diese Ansprüche nicht.

 

Zusammenfassung

Also liebe Gewichtheber und natürlich auch Gewichtheberinnen,

wenn ihr darüber nachdenkt euch Gewichtheberschuhe zu kaufen, dann bitte doch den Adidas Power Perfect 2. Die Vorteile von Gewichtheberschuhen sind hoffentlich deutlich geworden, sodass ihr euch guten Gewissens und ohne Herzschmerz welche kaufen könnt. Mehr Gewicht auf der Hantel ist doch das, wonach wir uns alle sehnen.